Infos für Teilnehmer*innen

Die Teams

Jedes Team besteht aus 6 bis 10 Läufer*innen.
Entweder könnt ihr selbst ein Team bilden, oder einem anderen Team beitreten. Wenn ihr nicht genügend Läufer*innen seid, aber trotzdem als Team laufen möchtet, könnt ihr euch auch anmelden. Wir teilen euch dann spätestens am Abend selbst weitere Läufer*innen zu, sodass ihr gegenüber den anderen Teams nicht im Nachteil seid.
Da der Luna-Lauf ja ein Spenden-Staffellauf ist, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr euch als Team zuvor einen eigenen Sponsor sucht, der pro von euch erlaufener Runde einen bestimmten Betrag spendet. So habt ihr auch mehr Motivation, möglichst viele Runden zu laufen. Ihr könnt euch natürlich auch selbst sponsern.
Für alle Teams, die keinen Sponsor finden, haben wir einen Sponsorenpool, der von allen gemeinsam abgelaufen wird.

Als Einzelläufer*in

Für alle, die den Luna-Lauf lieber am Stück durchrennen möchten oder einfach nur gerne im Park spazieren, gibt es schon seit drei Jahren die Möglichkeit, einzeln ohne Team mitzulaufen. Einen Sponsor kann man genauso auch hier mitbringen.

Funfactors

Auch dieses Mal wird es wieder unsere beliebten Funfactors geben. Das sind lustige Minispiele und Challenges, die während des Laufs stattfinden und mit denen sich Teams ihr Rundenkonto aufbessern können. Seid gespannt!

Kostümwettbewerb

Hier werden die Teams mit den einfallsreichsten Kostümierungen prämiert und erhalten zusätzliche Rundenpunkte. Seid kreativ! Alles ist erlaubt, solange ihr damit noch laufen könnt. Wir sind uns sicher, dass euch etwas einfällt. 😊

Kleiner Tipp: Es muss ja auch nicht gleich ein neu gekauftes Outfit sein – in den hintersten Ecken des Kleiderschranks findet sich bestimmt noch das ein oder andere ausgefallene Kleidungsstück. Oder stöbert doch mal durch eure alten Kostüme vom letzten Umzug/Halloween.

Der Lauf

Das Check-in startet um 19:30 Uhr, ab dann könnt ihr euch zum Lauf melden und euch auf den Start vorbereiten.
Um 20:15 Uhr gibt es eine kurze Anmoderation.
Um 20:30 Uhr ist dann auch schon der Startschuss.
Dann dreht ihr eure Runden im Alten Kurpark. Jedes Team startet von seinem eigenen Teambereich aus. Eine Runde ist ca. 360 Meter lang. Zwischendurch nehmen die Teams an Minispielen – den sogenannten Funfactors – teil. Dort könnt ihr zusätzliche Punkte sammeln und euer Rundenkonto aufbessern. Die Runden werden komplett digital mit der Bot-Funktion von Telegram gezählt. Für Einzelläufer*innen ist auch das Rundenzählen per Chip möglich.
Um 23:00 Uhr laufen alle ihre letzte Runde. Danach gibt es die Siegerehrung und Abschlussfotos mit allen Teilnehmer*innen. Und wenn ihr Lust habt, könnt ihr im Anschluss gerne noch etwas da bleiben und mit uns den Abend ausklingen lassen.
Veranstaltungsende ist um 24:00 Uhr.

Ausführlichere Infos findet ihr in den Informationen für Laufteams und Einzelläufer*innen (Stand: 29.06.22).

Das bieten wir

So nehmt ihr als Team am Luna-Lauf teil:

So nimmst du als Einzelperson teil: